Suche
Filter

Sommerreifen - Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Sommerreifen im Juli 2020 Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Sommerreifen beim weltweit größten Online-Händler Amazon im Juli 2020
Preise aktualisiert am 14.07.2020 um 21:33 Uhr
Preise können seit letzter Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Die Top 10 von 26737 Suchergebnissen. Die Preise für die Top 10 Sommerreifen liegen zwischen ca. 43 Euro und ca. 93 Euro (im Schnitt bei ca. 75 Euro).

Kaufberatung für Sommerreifen

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 33 Sek.
Sommerreifen DUNLOP 205/55 R16 91V SP Sport Blu Response

Sommerreifen sind von vielen bekannten Herstellern zu den unterschiedlichsten Fahrzeugtypen erhältlich. Es gibt keine gesetzliche Grundlage die dazu verpflichtet Sommerreifen zu verwenden. Die Straßenverkehrsordnung schreibt vor, dass Fahrzeuge nur mit geeigneter Bereifung im Straßenverkehr teilnehmen dürfen. Dennoch sind Sommerreifen bei wärmeren Temperaturen sicherer.

Sommer- und Winterreifen unterscheiden sich hautsächlich in der Mischung des Gummis, der für die Herstellung benötigt wird. Diese nutzt sich bei unterschiedlichen Temperaturen unterschiedlich stark ab. Reifen für den Sommer sind mit härterer Gummierung hergestellt als Winterreifen. Ebenso wichtig ist das Profil der Reifen. Es darf eine bestimmte Tiefe nicht unterschreiten.

Welche Vorteile bieten Sommerreifen?

Sommerreifen sind aus einer härteren Gummierung hergestellt. Dadurch werden die Bremswege verkürzt. Das bedeutet grundsätzlich mehr Sicherheit für den Fahrer und alle Beteiligten am Straßenverkehr.

Der Kraftstoffverbrauch wird verringert, da bei wärmeren Temperaturen weniger Abrieb entsteht, als das bei Winterreifen der Fall ist. Mit der passenden Bereifung lässt sich neben dem Kraftstoff auch Geld sparen und es ist etwas umweltschonender. Weniger Verschleiß bedeutet auch, dass die Reifen langlebiger sind.

Sommerreifen bieten eine höhere Fahrstabilität. Verschiedene Fahrzeugtypen benötigen in der Regel unterschiedliche Reifenmodelle. Viele namhafte Hersteller produzieren die unterschiedlichsten Sommerreifen. Diese unterscheiden sich unter anderem in der Größe und Breite.

Wann sind Sommerreifen ungeeignet?

Für den Winter sind sie ungeeignet. Für den Fahrer und andere Beteiligte am Straßenverkehr kann es gefährlich sein, im Winter mit Reifen für den Sommer zu fahren. Es droht sogar ein Bußgeld. Das Profil sollte eine Tiefe von 3 mm nicht unterschreiten. So kann die Gefahr von Aquaplaning vermindert werden. Ist die Profiltiefe nicht ausreichend, können die Reifen bei einer Wasserschicht auf der Straße den Kontakt zum Boden verlieren. Das kann zu gefährlichen Unfällen führen und schwerwiegende Folgen mit sich tragen.

Der Fahrer verliert möglicherweise die Kontrolle über das Fahrzeug, da es nicht mehr auf Lenkbewegungen reagiert. Reifen sollten nicht älter als 10 Jahre sein. Bei Unklarheit sollte ein Fachmann die Reifen überprüfen.

Ein Fazit zu Sommerreifen

Sommerreifen nutzen sich bei höheren Temperaturen weniger stark ab. Sie bieten ein komfortableres Fahren und ein besseres Handling. Die Profiltiefe und das Alter der Reifen müssen beachtet werden, wie auch Beschädigungen z. B. Risse oder Beulen.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Sommerreifen finden Sie hier auf Amazon.