Suche
Filter

Kaninchenkäfig - Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Kaninchenkäfige im Juli 2020 Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Kaninchenkäfige beim weltweit größten Online-Händler Amazon im Juli 2020
Preise aktualisiert am 06.07.2020 um 11:35 Uhr
Preise können seit letzter Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Die Top 10 von 1184 Suchergebnissen. Die Preise für die Top 10 Kaninchenkäfige liegen zwischen ca. 13 Euro und ca. 170 Euro (im Schnitt bei ca. 95 Euro).

Kaufberatung für Kaninchenkäfige

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 34 Sek.
Heimtiercenter H1,20 m Hasenkäfig Nagerkäfig Kaninchenkäfig Käfig Stall Meerschweinchen schwarz

Ein Kaninchenkäfig ist für die Haustiere ein gutes Zuhause, wenn ausreichend Platz zur Verfügung steht. Hierfür sind ein Schlafplatz und eine Futterstelle wichtig. Zusätzlich benötigen sie Bewegungsfreiheit und ebenso einen Rückzugsort. Grundsätzlich gilt, je größer der Käfig desto besser ist er. Auf kleinem Raum bieten sich hohe, mehrstöckige Käfige an.

Draußen ist ein Auslauf in Form von einem Freigehege eine schöne Möglichkeit für Kaninchen, ihren Bewegungsdrang auszuleben. Warum ein geeigneter Kaninchenkäfig so wichtig ist und was vor dem Kauf zu beachten ist, findet sich nachfolgend im Text.

Was einen guten Kaninchenkäfig ausmacht

Damit es den Tieren gut geht, sollte ein Käfig groß genug sein, um mehrere Zwecke zu erfüllen. Wichtig ist ein guter Platz zum Schlafen.

Zudem müssen Futter und Wasser an einer stets zugänglichen Stelle vorhanden sein. Abseits davon benötigen Kaninchen Platz, um ihr Geschäft verrichten zu können. Außerdem ist ein Rückzugsort wichtig, der Sicherheit und Ruhe verspricht. Darüber hinaus benötigen die Tiere möglichst viel Bewegungsfreiheit und ausreichend Platz zum Hoppeln.

Mehrere Ebenen bieten den Tieren auf kleiner Fläche trotzdem deutlich mehr Platz zum Bewegen. Besser ist ein zusätzlicher Auslauf. Der Käfig sollte vor allem stabil gefertigt sein, damit er lange ein gutes Zuhause für die lieben Haustiere bietet.

Das ist vor dem Erwerb von einem Kaninchenkäfig zu beachten

Als Erstes sollte bereits feststehen, wo genau der Käfig seinen endgültigen Platz findet. Je nachdem, ob er in einer Wohnung oder draußen aufgestellt wird, muss er anderen Anforderungen entsprechen. Draußen ist ein Schutz vor Wind und Wetter wichtig. Im Sommer muss ausreichend Schatten gegeben sein, gleichzeitig dient ein gutes Dach als Schutz vor Regen.

Pro Kaninchen sollten etwa 2 m² Platz vorhanden sein. Weil viele Käfige kleiner sind, ist auf einen zusätzlichen Auslauf zu achten.

Das kann zum Beispiel ein Außengehege im Garten sein. Außerdem sollte ein Kaninchenkäfig Verstecke anbieten, zum Beispiel in Form von kleinen Häuschen.

Ein Fazit zum Kaninchenkäfig

Ein Kaninchenkäfig bietet den Haustieren im besten Fall ausreichend Platz für die Grundbedürfnisse plus zusätzlichen Auslauf. Schlafen, Futtern und ein Platz als Toilette sind wichtige Grundvoraussetzungen. Darüber hinaus gilt, je mehr Bewegungsfreiheit, desto besser.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Kaninchenkäfige finden Sie hier auf Amazon.