Suche
Filter

Induktionspfanne - Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Induktionspfannen im August 2020 Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Induktionspfannen beim weltweit größten Online-Händler Amazon im August 2020
Preise aktualisiert am 03.08.2020 um 11:33 Uhr
Preise können seit letzter Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Die Top 10 von 825 Suchergebnissen. Die Preise für die Top 10 Induktionspfannen liegen zwischen ca. 14 Euro und ca. 86 Euro (im Schnitt bei ca. 55 Euro).
l

Kaufberatung für Induktionspfannen

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 29 Sek.
Tefal C69502 Hard Titanium+ Pfanne | Für alle Herdarten inklusive Induktion | Antihaftversiegelt | Starker Induktionsboden | Antihaftbeschichtung | 20cm

Auf einem Induktionsherd muss eine Induktionspfanne eingesetzt werden. Bei dieser Herd-Variante sind unterhalb der Glaskeramik-Kochfelder, Magnetspulen versteckt. Die Spulen werden mit Wechselstrom versorgt und erzeugen Magnetfelder. Wie kommt es zu einer Hitzeübertragung auf das Kochgeschirr? Pfannen und Töpfe können die Wirbelströme nur aufnehmen, wenn Eisen oder Stahl im Spiel ist.

Pfannen aus Kupfer oder Aluminium leiten nicht, daher bleiben die Lebensmittel darin auch kalt. Eine Induktionspfanne dagegen erreicht sofort die nötige Temperatur und sie ist daher sofort einsatzfähig.

In einer Induktionspfanne wird die Energie perfekt umgesetzt

Das Garen mit der Induktionstechnik erfolgt gleichmäßig. In der Folge können die Garzeiten genauer bestimmt werden. Bei einer Induktionspfanne werden sowohl der Boden als auch die Seitenwände erhitzt.

Dadurch geht sehr wenig Energie verloren. Das Kochfeld bleibt kalt und die Temperatur in der Pfanne bleibt unter 100 Grad. Dadurch brennen sich die Lebensmittel beim Zubereiten auch nicht an.

Induktionspfannen sind mit einem speziellen Induktionszeichen am Pfannenboden ausgestattet; dabei handelt es sich um einen gewundenen Draht in einem Quadrat. Das robuste Kochgeschirr kann auch bei herkömmlichen E-Herden und Gasherden verwendet werden.

Was ist beim Kauf von Induktionspfannen zu beachten?

Induktionspfannen sind mit einer metallischen Beschichtung an der Unterseite ausgestattet. Die Pfannen gibt es im Handel in verschiedenen Größen. Sie erhalten das Kochgeschirr mit Durchmessern von 12 cm, 16 cm sowie 20 cm und auch noch größer. Ist die Induktionspfanne mit einem abnehmbaren Griff ausgestattet, kann sie auch im Backofen genutzt werden.

Modelle, passend für den Induktionsherd können beispielsweise über eine Keramikbeschichtung verfügen. Dann ist das Kochgeschirr besonders robust, allerdings eignet sich diese Pfannen-Variante nicht für niedrige Temperaturen. Eine Alternative dazu sind Produkte mit einer Antihaftbeschichtung.

In Pfannen ohne Beschichtung wiederum lassen sich Steaks und andere Fleisch- und Gemüsesorten schnell anbraten. Diese Küchenutensilien sind bei der Anschaffung etwas günstiger, als beschichtete Modelle. Allerdings können sich bei der Zubereitung in Pfannen ohne Versiegelung die Lebensmittel eventuell anlegen.

Ein Fazit zur Induktionspfanne

Induktionspfannen gibt es in unterschiedlichsten Größen. Hochwertige Produkte überzeugen mit einem planen, glatten Boden, ohne scharfe Kanten. Das Induktions-Kochgeschirr muss magnetisch sein. Besonders hervorzuheben ist, dass sich diese speziellen Pfannen für den Induktionsherd auch auf herkömmlichen Herden verwenden lassen.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Induktionspfannen finden Sie hier auf Amazon.

Induktionspfanne von Tefal
Induktionspfanne von Tefal
Dieses Angebot von Tefal liegt im Amazon Verkaufs-Ranking auf Nr. 1 in der Kategorie Brat- & Schmorpfannen.