Suche
Filter

Hochdruckreiniger - Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Hochdruckreiniger im Juli 2020 Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Hochdruckreiniger beim weltweit größten Online-Händler Amazon im Juli 2020
Preise aktualisiert am 11.07.2020 um 00:34 Uhr
Preise können seit letzter Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Die Top 10 von 41980 Suchergebnissen. Die Preise für die Top 10 Hochdruckreiniger liegen zwischen ca. 54 Euro und ca. 268 Euro (im Schnitt bei ca. 165 Euro).

Kaufberatung für Hochdruckreiniger

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 31 Sek.
Kärcher Hochdruckreiniger K 2 Full Control Home (Druck: 20-110 bar, Fördermenge: 360 l/h, Flächenreiniger T 150, Reinigungsmittel, 2x Strahlrohr, Hochdruckpistole)

Hochdruckreiniger werden verwendet, um besonders hartnäckige Verschmutzungen zu entfernen. Mit Hilfe von Wasserdruck und evtl. der Zugabe von Reinigungsmitteln können größere oder schwer zugängliche Flächen gezielt gereinigt werden. Meist findet ein Hochdruckreiniger im Außenbereich Anwendung, da der durch hohen Druck gelöste Schmutz nicht gezielt aufgefangen werden kann.

Für die Benutzung wird viel Wasser benötigt. Es gibt Kaltwasser- oder Heißwasserhochdruckreiniger. Es ist entweder elektrisch betrieben oder arbeitet mit einem Verbrennungsmotor.

Wie funktioniert ein Hochdruckreiniger?

Ein Hochdruckreiniger besteht in der Regel aus einem Antriebsmotor und einer Hochdruckpumpe. Manche Modelle sind mit einer Heizfunktion ausgestattet. Es enthält einen Tank zum Einfüllen von Reinigungsmitteln. Zu dem Rahmen mit Fahrwerk gehört ein Hochdruckschlauch.

Daran befestigt sind eine Handpistole und eine Hochdruckdüse. Bei der Verwendung eines Hochdruckreinigers wird Wasser mittels einer Kolbenpumpe unter hohen Druck versetzt. Manche Modelle besitzen die Möglichkeit, das Wasser zusätzlich zu erhitzen. Dies geschieht entweder durch ein elektrisches Heizelement oder durch einen mit fossilen Brennstoffen betriebenen Brenner.

Geräte der unteren Klasse arbeiten mit einem Wasserdruck von etwa 80 bis 100 bar. In der mittleren Klasse wird mit Druck zwischen 150 bis 200 bar gearbeitet. Professionelle Geräte mit über 2000 bar werden auch als Höchstdruckgeräte bezeichnet.

Was ist bei der Anwendung zu beachten?

Für diese Art der Reinigung wird eine hohe Menge an Wasser benötigt. Da das Wasser mit enormem Druck aus der Handpistole schießt, besteht die Gefahr, die zu reinigende Oberfläche zu beschädigen. Sie werden angewendet, um beispielsweise hartnäckige Kaugummireste von Straßen oder Bürgersteigen zu entfernen.

Diese Geräte sind praktisch um Fassaden von Häusern zu reinigen. Einzelteile zerlegter Motoren können so gereinigt werden. Im privaten Bereich finden Hochdruckreiniger hauptsächlich Anwendung, um das Auto oder Gartenmöbel zu reinigen.

Auch Balkone oder Terrassen sowie Gehwege können schnell und gründlich gesäubert werden. Dachrinnen können so von Laub und anderen Verschmutzungen befreit werden.

Ein Fazit zum Hochdruckreiniger

Hochdruckreiniger arbeiten mit Wasserdruck und werden überwiegend im Freien angewendet. Für die Reinigung mit Hochdruckreinigern wird eine hohe Menge an Wasser benötigt. Durch den hohen Wasserdruck können zu reinigende Oberflächen beschädigt werden. Es besteht Verletzungsgefahr für den Anwender sowie in der Umgebung befindliche Personen.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Hochdruckreiniger finden Sie hier auf Amazon.

Hochdruckreiniger von Kärcher
Hochdruckreiniger von Kärcher
Dieses Angebot von Kärcher liegt im Amazon Verkaufs-Ranking auf Nr. 3 in der Kategorie Hochdruckreiniger.