Suche
Filter

GPS Gerät - Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 GPS Geräte im August 2020 Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 GPS Geräte beim weltweit größten Online-Händler Amazon im August 2020
Preise aktualisiert am 07.08.2020 um 06:34 Uhr
Preise können seit letzter Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Die Top 10 von 29429 Suchergebnissen. Die Preise für die Top 10 GPS Geräte liegen zwischen ca. 21 Euro und ca. 390 Euro (im Schnitt bei ca. 210 Euro).
l

Kaufberatung für GPS Geräte

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 33 Sek.
Garmin GPSMap 64 GPS Gerät mit Live Tracking und Smart Notifications

Ein GPS Gerät ist ein tragbarer Wayfinder für Entdecker und Wanderer. Sie liefern Informationen über die geplante Route. Gegenüber Smartphones haben GPS Geräte den Vorteil, dass sie vor Feuchtigkeit und Witterungseinflüssen geschützt sind. Auswechselbare Akkus garantieren in jeder Situation den sicheren Betrieb. Der Empfang des Satellitensignals ist wesentlich stärker.

Im harten Outdoor-Alltag vertragen die robusten Wanderhelfer Schläge und Stöße ohne Schaden zunehmen. Durch die kompakte Bauweise finden GPS Geräte in jeder Jackentasche einen Platz. Das umständliche Auspacken einer Karte aus dem Rucksack entfällt.

GPS Gerät – Wie groß soll das Display sein?

Herzstück der GPS Geräte ist die Stromversorgung. Wechselbare Lithium-Ionen-Akkus verbleiben im Gerät. Nach 20-24 Stunden Betriebszeit frischt ein Ladekabel ihre Kraft wieder auf.

Wer eine längere Tour plant, der verwahrt einen zweiten Akku in der Rucksacktasche. Je nach Hersteller passen aufladbare AA/AAA-Batterien in das Akkufach. Es empfiehlt sich, einen Powerlader mitzuführen. Die Betriebszeit sinkt hierbei auf schmale 10-12 Stunden. Größere Displays lassen sich besser ablesen, benötigen dagegen viel Energie.

Kleine Touchscreens eines GPS Gerätes benötigen Fingerspitzengefühl. Besonders im Winterbetrieb mit Handschuhen haben mechanische Tasten einen unübersehbaren Vorteil. Einsatz von Zusatzfunktionen, wie Barometer, elektronischer Kompass oder WiFi-Technologie zum Smartphone sind individuell kaufentscheidend.

Karten von Drittanbietern für das GPS Gerät

Im Vorfeld einer geplanten Tour kann der Outdoorbegeisterte die Wegstrecke bequem zu Hause am PC oder Mac planen. Alle Modelle verfügen über eine einfache Basiskarte. Zusätzliche topografische Karten vom Zielgebiet erleichtern die Eingabe von Wegmarken, die auf den Speicher des GPS Gerätes übertragen werden. Der Einsatz einer physischen Mini-SD Karte erweitert die Speicherkapazität.

Für die gängigen Herstellermodelle gibt es im Internet kompatible Karten von Drittanbietern, die preiswert bis kostenlos zur Verfügung stehen. Interessant sind Modelle mit vorinstallierten Geocaching-Funktionen. Mit einem Höhenmesser und Barometer lässt sich der Wettertrend anhand von Satellitendaten ermitteln. Eine Kamerafunktion mit Geotagging zeigt den Standort der Aufnahme an.

Ein Fazit zum GPS Gerät

So viele Vorteile ein GPS Gerät auch beinhalten mag. Die Kenntnisse, mit einem analogen Kompass richtig umzugehen, sind bei einem Verlust des elektronischen Helfers unumgänglich. Die Fähigkeit, eine Wanderkarte korrekt lesen zu können, ist im Notfall der Retter in der Not.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für GPS Geräte finden Sie hier auf Amazon.