Suche
Filter

Kaufberatung für Ganzjahresreifen

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 29 Sek.
Goodyear Vector 4Seasons G3 M+S - 205/55R16 91V - Ganzjahresreifen

Neben Sommerreifen und Winterreifen gibt es auch Ganzjahresreifen. Diese können, wie der Name schon erahnen lässt, das ganze Jahr verwendet werden. Sie bestehen aus einer Gummimischung, die es ermöglicht, auf nahezu allen Untergründen zu fahren. Dennoch gilt es hierbei einige Punkte zu beachten, denn Ganzjahresreifen haben nicht nur Vorteile, sondern auch einige Nachteile.

Der folgende Artikel gibt Auskunft darüber, für wen sich Ganzjahresreifen eignen, welche Vor- und Nachteile sie bieten und wie man diese erkennt.

Für wen eignen sich Ganzjahresreifen?

Ganzjahresreifen eignen sich vor allem für Menschen, die nicht besonders viel mit ihrem Auto fahren. Zudem sollten sie in einem Gebiet wohnen, in dem es nicht zu bergig ist und im Winter nicht zu viel Schnee fällt.

Denn dann kommen die Ganzjahresreifen schnell an ihre Grenzen und es sollten eher herkömmliche Winterreifen verwendet werden. Zudem eignen sie sich für Menschen, die es lästig finden, immer wieder die Reifen wechseln zu müssen. Beachtet werden sollte aber, dass die Fahreigenschaften nicht mit denen herkömmlicher Sommer- oder Winterreifen mithalten können. Grundsätzlich sind sie für Fahrzeuge mit wenig Leistung geeignet, wie zum Beispiel diverse Klein- und Kompaktwagen.

Was sind die Vor- und Nachteile von Ganzjahresreifen?

Der größte Vorteil ist sicherlich, dass nur ein Reifensatz benötigt wird. Dadurch haben Sie geringere Anschaffungskosten und sowohl der Reifenwechsel als auch die Einlagerung entfällt. Zu den Nachteilen gehört die Abnutzung im Sommer. Diese ist deutlich höher als bei Sommerreifen, wodurch Sie einen höheren Benzinverbrauch haben.

Die geringere Sicherheit im Winter im Vergleich zu echten Winterreifen ist zudem ebenfalls ein Nachteil.

Wie können Ganzjahresreifen erkannt werden?

Das man Ganzjahresreifen auch im Winter fahren kann, ist an einem M+S-Symbol auf der Außenseite zu erkennen. Wenn zusätzlich auch noch ein Eiskristall zu sehen ist, kann problemlos auch bei leichtem Schnee mit diesen Reifen gefahren werden. Denn die verwendete Gummimischung ermöglicht es, dass die Reifen im Winter wie auch im Sommer eine ideale Härte aufweisen.

Daher verfügen Ganzjahresreifen über eine sogenannte optimierte Laufflächenmischung. Aber auch an dem Profil können sie erkannt werden. Denn bei Allwetterreifen wird eine Kombination aus Längsrillen und Profilblock-Verzahnungen verwendet.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Ganzjahresreifen finden Sie hier auf Amazon.